Skip to main content

Veranstaltungen

Filmvorführung «wenn's eng wird»

Filmvorführung «wenn's eng wird»

«wenn’s eng wird» der beiden Filmemacher Sulzer/Neininger ist eine intime Langzeitbeobachtung, die den Alltag einer Station der Basler Jugendpsychiatrie zeigt.
Im Fokus stehen zwei Mitarbeiter*innen, die täglich mit Menschlich-Allzu menschlichem konfrontiert werden: Sozialpädagogin Marion und Psychiatriepfleger Andreas kümmern sich um Sorgen, Ängste und Suizidgedanken ihr*e Patient*innen. Die Identität der Jugendlichen bleibt bewusst geschützt, um sie vor jeglichem Voyeurismus zu bewahren. So erkennt man keine Gesichter, doch die Lebensrealität der Jugendlichen durchzieht den Film.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 25.09.2024 18:30
Ende der Veranstaltung 25.09.2024 21:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis Preisangabe folgt...
Veranstaltungsort Cinema 8

Karte der Veranstaltungsorte